Firmensuchmaschine als zusätzliche Anlaufstelle im Web

Als  B2B-Firmensuchmaschine für Deutschland, Österreich und die Schweiz hat sich Bailaho (www.bailaho.de) in den letzten Jahren etabliert und positioniert und sich als Online-Branchenbuch voll und ganz auf „B2B“ spezialisiert.  Auf Bailaho finden sich Firmen aus nahezu allen Branchen der Industrie, dem verarbeitenden und bearbeitenden Gewerbe. Bailaho bietet seinen Service Firmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, sowie Unternehmen aus dem nicht-deutschsprachigen Raum an, für die der deutschsprachige Raum Absatzgebiet ist und die über einen deutschen Vertrieb verfügen. Hinter der Firmensuchmaschine Bailaho, die im Jahr 2011 lanciert wurde, steht die gleichnamige Unternehmergesellschaft mit Sitz in Baden-Baden, die ebenfalls 2011 als Start-Up gegründet wurde und von Anfang an auf Erfolgskurs ist. Bailaho verzeichnet ein äußerst gesundes Wachstum, was für eine gute Unternehmensbewertung und Investor Relations sorgt.

 

Es geht darum, Firmen zu präsentieren

Die Geschäftstätigkeit der Firmensuchmaschine Bailaho ist denkbar einfach. Es geht darum, Firmen auf der eigenen Plattform unter den Domains bailaho.de (Deutschland), bailaho.ch (Schweiz) oder bailaho.at (Österreich) zu präsentieren; mit vielen innovativen Funktionen und Alleinstellungsmerkmalen. Firmen können einen Unternehmenseintrag buchen, der mit vielen Funktionen ins Rennen geht. So erscheint die werbende Firma mit Firmenlogo für den Wiedererkennungswert, zwei verschiedenen Werbetexten inklusive Bildern, Videos oder implementierter Kataloge, sowie Google™-Maps-Implementierung und einem Funktionsmenü, über das User aktiv Handlungen vornehmen können, wie zum Beispiel die Firma kontaktieren, Bookmark & Share, weiterleiten, downloaden im .pdf, speichern als vCard im .vcf-Format oder ganz einfach im User-Account auf die Favoritenliste legen, um sich die Firma längere Zeit zu merken. Sinn und Ziel des Unternehmenseintrags soll sein, dass Unternehmen Internet-Besucher aus ihren Zielgruppen via eines weiteren Kommunikationskanals informieren und dadurch Visibilität im Web und die Auffindbarkeit der Website und Firma um eine weitere Anlaufstelle im Internet erhöhen. Bailaho publiziert hierfür den Eintrag auf seinem Portal als Instrument. Der Kunde kann seinen Eintrag auch permanent selber administrieren, wofür Zugangsdaten zum Login zur Verfügung stehen, über die man 365 Tage im Jahr und 24 Stunden täglich (24/7) in den Adminbereich seines Eintrags kann. Einmal eingeloggt, kann man so Werbetext verändern, Logo tauschen, Stamm- und Kommunikationsdaten des Unternehmens ändern, Suchbegriffe in beliebiger Anzahl hinterlegen, ändern oder ergänzen, etc. Suchbegriffe können in beliebiger Anzahl (Unlimited Keywords) dem Unternehmensprofil hinterlegt werden; ebenso können beliebig viele Kategorien ausgewählt werden, unter denen die Firma letztendlich aufgerufen werden soll. So entscheidet immer der Werbetreibende, wann seine Firma gefunden werden soll und kann Streuverluste durch Hinterlegung exakter Suchbegriffe minimieren.

bailaho Firmensuchmaschine

Im Werbetext des Eintrags kann ausführlicher Text rein, der mittels eines Editors in einem echten CMS verwaltet wird, was auch erlaubt, Textformatierungen einzubinden. Hier sollte man am besten Unique Content Text verwenden. Außerdem kann HTML im Text eingebunden werden, was es auch erlaubt Bilder, Videos oder Blätterkataloge einzubinden. Zusätzlich steht noch jeweils ein Textfeld für Messetermine „wir stellen aus“ und eins für Stellenausschreibungen „wir stellen ein“ bereit, sowie eine Bildergalerie und es können Dokumente hochgeladen werden, die dann den Usern zum Download zur Verfügung stehen. In der Google-Maps-Implementierung wird das Suchergebnis interaktiv geografisch dargestellt; durch Klick in der Google-Map gelangt man ebenfalls zum Eintrag. Verlinkt wird per DoFollow-Link.

 

Einmalzahlung beim Grundeintrag und keine automatischen Verlängerungen bei Werbemaßnahmen mit Laufzeit

Auch in puncto Preisgestaltung ist die Firmensuchmaschine Bailaho innovativ. Der Grundeintrag kostet auf Bailaho gerade einmal € 280 einmalig. Auch wenn der Werbekunde nach Buchung des Eintrags keine weiteren Werbemaßnahmen auf Bailaho schaltet, bleibt sein Eintrag auf jeden Fall online bestehen, denn einmalig bezahlt ist einmalig bezahlt. Optional gibt es weitere Werbemaßnahmen auf Bailaho, um den Eintrag in puncto Darstellung und Positionierung zu optimieren. Die zusätzlichen Werbemaßnahmen sind immer an eine Laufzeit von vollen 12 Monaten gebunden. Das Erfreuliche hier: Alle Werbemaßnahmen mit Laufzeit von 12 Monaten verlängern sich nicht automatisch, sondern laufen automatisch aus. So entscheidet der Werbekunde nach Auslauf, ob er die Werbemaßnahme verlängern will. Kompliziert kündigen oder eine Kündigungsfrist beachten, muss man nicht.

bailaho Firmensuchmaschine

Präsent sein in einer ausgezeichneten und vor allem fairen Firmensuchmaschine

Das muss man sagen: Viel Leistung für wenig Geld. Ohne Jahresgebühr, sondern mit Einmalbetrag beim Grundeintrag und automatisch auslaufenden Kosten bei Werbemaßnahmen mit Laufzeit, sodass keine Kündigungsfrist beachtet oder ein kompliziertes Kündigungsverfahren durchlaufen werden muss. Das ist fair. Nicht umsonst steht Bailaho unter Begriffen wie „Firmensuchmaschine“, „Industriesuchmaschine“, „B2B-Suchmaschine“ oder „Lieferantensuchmaschine“ in allgemeinen Suchmaschinen gut gelistet und ist mehrfach in Business-Awards ausgezeichnet, wie beispielsweise beim Industriepreis, beim Innovationspreis-IT und beim Mittelstandsprogramm, sowie bei den European Business Awards. Das alles ist zwar noch immer keine Garantie, dass über den Eintrag eine Schar an neuen Kunden kommen, aber wenn man über seinen Eintrag seine Visibilität, seine Auffindbarkeit und die Außendarstellung seines Unternehmens um einen weiteren Kanal zwischen sich und den Zielgruppen erhöht, und zusätzlich nicht nur Firma und Produkte bewirbt, sondern auch Stellenausschreibungen posten und Messetermine publizieren kann, dann lohnt sich ein Eintrag alle mal.

(Bildquelle: Bailaho Firmensuchmaschine)