Fast jeder hat schon einmal daran gedacht, wie man mit einer Website monatlich mehrere hunderte Euro an passivem Einkommen erzielen kann. Eine beliebte Methode ist hierbei die Erstellung von Nischen-Websites, auf denen Produkte getestet werden und Geld durch Werbung und Affiliate-Programme eingenommen wird. Dieser Guide hilft Dir, die wichtigsten Schritte auf dem Weg zum passiven Nebeneinkommen mithilfe einer Nischenseite zu machen und damit auch erfolgreich zu sein.

Schritt 1: Ideen sammeln

Der einfachste Schritt. Man notiert sich alle seine Ideen unsortiert – das war’s.

Schritt 2: Die gesammelten Ideen eingrenzen

Nun gilt es, sich der Website-Idee genauer anzunähern. Dabei sollte man folgende Kriterien berücksichtigen:

  • Größe des Marktes (Produktauswahl), die analysiert werden kann
  • Möglichkeit von Affiliate-Programmen mit guter Entlohnung
  • Wie groß ist die Konkurrenz? Was könnte man besser machen?
  • Kann man zum gewählten Thema ca. 100 Beiträge schreiben?

Schritt 3: Website einrichten

Dieser Schritt ist etwas komplexer und deshalb einen eigenen Blogbeitrag wert. Wie man mit dem CMS WordPress eine eigene Website baut, wird hier ausführlich erklärt.

Schritt 4: Website mit Content füllen

Nun kommt der Hauptteil der Arbeit: Die neue Internetseite mit Inhalten füllen. Dabei sollte man folgendermaßen vorgehen:

  1. 5 Beiträge über die bekanntesten Produkte der Branche schreiben
  2. 3 branchenspezifische Tutorials schreiben (Anleitungen, Howtos etc.)
  3. 1 Top Liste zu einem Thema erstellen
  4. Punkte 1 – 3 wiederholen

Schritt 5: Bei Affiliate-Programmen anmelden

Wie der Titel schon sagt, ist es nun an der Zeit branchenrelevante Affiliate- und Werbepartner zu suchen und sich bei den entsprechenden Plattformen anzumelden.

Schritt 6: Keywords recherchieren

Nun gilt es die 5-10 relevantesten Keywords der Branche ausfindig zu machen. Eine Anleitung gibt es hier.

Schritt 7: Social Media Accounts einrichten

Man sollte auf gängigen Social Media Plattformen wie Facebook, Twitter und Pinterest Accounts einrichten, um ein erstes Zielpublikum anzusprechen.

Schritt 8: Freunde und Bekannte benachrichtigen

Ein einfacher, aber effektiver Weg, den Website-Traffic seiner Nischenseite zu steigern, ist Freunde und Bekannte via E-Mail zu benachrichtigen.

Schritt 9: Schritt 4 wiederholen