flatex – Online Broker 2017-03-28T02:08:46+00:00
flatex

flatex

Modell: Online Broker
Fokus: Wertpapiere
Gründungsjahr: 1999
Standort: Kulmbach
Website: www.flatex.de

  • Wertpapierdepot: kostenlos

  • Verrechnungskonto: kostenlos

  • Preis pro Order: 5 Euro (zzgl. Börsengebühren), 5,90 Euro außerbörslich (25 Euro bei Telefonorder), 7,90 Euro (USA/Kanada), 24,90 Euro (Europa) – alle als Order-Flats unabhängig von Orderhöhe, bei Teilausführungen ab dem 2. Tag 5 Euro/Tag

  • Provision: keine bei Transaktion, da Flat

  • Börsenhandel: an allen deutschen und 11 internationalen Börsenplätzen

  • Außerbörslicher Handel: 20 Partner, 11 Premium-Partner

  • Limitorders: kostenfrei

  • Aufträge ändern/streichen: kostenfrei

  • Mindesteinlage: 0 Euro

  • Software: „MetaTrader 4″ kostenlos, Apps kostenlos

  • Service: verschiedene kostenlose Newsletter, Hotline (Preise des Netzbetreibers) für Interessenten von Mo-Fr 8:00 bis 20:00 Uhr und für Kunden Mo-Fr 8:00 bis 22:00 Uhr, großer FAQ-Bereich

flatex ist einer der beliebtesten Online-Broker. Ursprünglich als 1999 gegründete Aktiengesellschaft, betrat das Unternehmen im Jahr 2006 den Online-Broker Markt.

Derzeit werden über 160.000 Kunden in Deutschland und Österreich von circa 50 Mitarbeitern betreut. Der Börsengang des Unternehmens folgte im Jahr 2009. Ziel von flatex war es eigenen Angaben zufolge, von Anfang an mit dem Firmenmotto „einfach, besser, handeln“ ein gut verständliches und faires Angebot im Online Wertpapierhandel zu kreieren. Privaten handelsaktiven Anlegern sollte der Handel mit Aktien, Fonds, Zertifikaten, Anleihen, Optionsscheinen, CFDs und Devisen zu vergleichsweise günstigen und vor allem fixen Preisen angeboten werden. Zudem legt man Wert auf einen guten Service und bietet ein nach eigenen Aussagen umfangreiches Akademieprogramm an. Das im August 2013 im Handelsblatt zum „Besten Online-Broker“ gekürte Unternehmen ist an die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH angeschlossen.

Zum 15. März 2017 führte die Plattform einen Negativzins von 0,4 Prozent für alle Kunden ein. Begründet wurde dieser Schritt mit der Geldpolitik der EZB. flatex ist somit das erste Finanzdienstleistungsinstitut in Deutschland, das Negativzinsen bereits ab dem ersten Euro verlangt.

Auszeichnungen_flatex_DE_Gesamt

flatex – online broker

Zur Plattform »