Aktiengesellschaft (AG)

Die Aktiengesellschaft oder auch AG ist eine Unternehmensform und besitzt eine eigene Rechtspersönlichkeit. Damit entspricht sie einer juristischen Person und kann vor Gericht als solche auftreten. Als Kapitalgesellschaft mit der Pflicht an der Börse notiert zu sein und aufzutreten, erhält diese ihren Grundkapitalstock durch die Anteile der Gesellschafter. Diese Anteile werden in Form von Aktien ausgegeben und können an der Börse gehandelt werden. In der Grundform besteht eine AG aus dem Vorstand, dem Aufsichtsrat und der Hauptversammlung. Für Verbindlichkeiten gegenüber Gläubigern haftet eine AG nur mit dem Grundkapital, dem Gesellschaftsvermögen.

Von | 2017-02-16T01:55:42+00:00 16. Februar 2017|