Bilanz

Eine Bilanz ist die Gegenüberstellung von Vermögen und Kapital. In einer Bilanz stehen sich dabei zwei Seiten gegenüber: Aktiva (= die Verwendung der eingesetzten finanziellen Mittel als Anlage- und Umlaufvermögen) und Passiva (= die Ansprüche von Gläubigern an das Kapital -> Mittelherkunft).

Die Gliederung unterliegt dabei einer strengen Vorschrift.

Von | 2017-01-24T22:49:33+00:00 5. Oktober 2015|