Crowdfunding

Crowd­fun­ding ist eine relativ neue Finan­zie­rungs­form, bei der Projekte durch eine Viel­zahl von Klein-In­ves­toren finan­ziert werden. Die Anteils­eigner können sich mit Kleinst­be­trägen betei­ligen und sichern sich damit die Chance, im Falle eines geschäft­li­chen Erfolgs zu den Unter­stüt­zern der ersten Stunde zu zählen. Beim eigen­ka­pi­tal­ba­sierten Crowd­fun­ding (Crow­din­ves­ting) erhält der Crow­d-In­vestor Anteile am Unter­nehmen und ist an Gewinn/Verlust bzw. der Entwick­lung des Unter­neh­mens­werts betei­ligt.

Von | 2017-02-16T00:59:18+00:00 16. Februar 2017|