S Broker – Online Broker 2017-03-26T22:36:15+00:00

S Broker

Modell: Online Broker
Fokus: Wertpapiere
Gründungsjahr: 1999
Standort: Wiesbaden
Website: www.sbroker.de

  • Wertpapierdepot: kostenlos (bei einer Transaktion im Quartal, oder 10.000 Euro Vermögensbestand), sonst 2,95 Euro/Monat
  • Verrechnungskonto: kostenlos

  • Preis pro Order: ab 9,95 Euro, max. 49,95 Euro (zzgl. Handelsplatzentgelt)

  • Provision: 0,25 Prozent vom Orderwert

  • Börsenhandel: alle deutschen Börsen, XETRA und Quotrix, sowie 28 Auslandsbörsen

  • Außerbörslicher Handel: 25 Partner im außerbörslichen Direkthandel (bis 23:00 Uhr mit Limits, Handelsplatzentgelt entfällt

  • Limitorders: kostenlos

  • Aufträge ändern/streichen: kostenlos

  • Mindesteinlage: keine

  • Software: Web-Trading-Plattform, MarktInvestorPro, CFD-Handelsplattform, S Broker mobile App

  • Service: telefonischer Kundenservice (Mo-Fr von 8:00 bis 23:00 Uhr, Sa von 10:00 bis 18:00 Uhr, So von 10:00 bis 19:00 Uhr), kostenlose Tools, aktuelle Marktnachrichten, Analystenempfehlungen, alle Aktien wird ein Chance/Risiko-Profil erstellt (2x wöchentlich Risikobewertung), Akademie, Veranstaltungen, Info-Paket und Freundschaftswerbung möglich, Übungsdepot

Die S Broker AG & Co. KG (auch Sparkassen Broker genannt) ist der zentrale Online-Broker der Sparkassen-Finanzgruppe mit Sitz in Wiesbaden. Als Kreditinstitut bietet das Unternehmen seinen über 150.000 Kunden seit 2001 die Möglichkeit, online Konten zu führen und Wertpapiere zu handeln. Dieser Service besteht sowohl für eigene Endkunden als auch für Mandanten (Sparkassen). Gegenüber den Sparkassen ist der S Broker ein Wertpapierdienstleister, der als solcher auch von 35 Sparkassen genutzt wird.

Mehr als 200 Sparkassen sind an ihm direkt oder indirekt beteiligt. Die Produktpalette von S Broker umfasst Aktien, Anleihen, Investmentfonds, Optionsscheine, Zertifikate, CFDs, sowie die Zeichnung von Neuemissionen, Sparpläne für Investmentfonds und Zertifikate im börslichen oder außerbörslichen Direkthandel. Ebenso wird im Direkthandel eine Limitorder-Funktionalität angeboten. Das Unternehmen ist dem Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe angeschlossen und hat sich mit seinem Angebot schon mehrere Preise sichern können.

Zur Plattform »