vaamo – Robo-Advisor 2017-03-28T11:04:05+00:00
vaamo Robo-Advisor

vaamo

Modell: Robo-Advisor
Fokus: Ver­mö­gens­ver­walter
Gründungsjahr: 2013
Standort: Frankfurt am Main
Website: www.vaamo.de

  • Mindesteinlage: 10 Euro

  • Telefon-Support

  • Lizenz der BaFin

  • Partnerbank: Frankfurter Fondsbank

  • aus­führ­liche Befra­gung

  • Ver­zicht auf Roh­stof­fonds aus öko­no­mi­schen und ethi­schen Gründen

  • sehr gute Wert­ent­wick­lung im Echt­geld­test

  • Verwaltetes Volumen: 85 Mio. €

vaamo ermöglicht es seinen Anlegern über passiv gemanagte Indexfonds breit gestreut in Aktien und Anleihen zu investieren. Dazu wird auf Fonds des US-Anbieters Dimensional Fund Advisors zurückgegriffen. Insgesamt werden drei Strategien angeboten, die sich durch die Aktienquote von 40, 60 oder 80 Prozent unterscheiden. Ein zusätzliches Feature ist auch die Möglichkeit, verschiedene Investmentziele einzurichten. vaamo überwacht diese dann und gibt Empfehlungen bei auftretenden Abweichungen. Bei vaamo gibt es keinen Mindestanlagebetrag für Einmalanlage und Sparplan. Die Kosten liegen je nach Anlagebetrag zwischen 0,99 Prozent und 0,49 Prozent. Hinzu kommen die Kosten auf Portfolioebene in Höhe von rund 0,36 bis 0,44 Prozent je nach gewählter Anlagestrategie.

Zur Plattform »